Mittwoch, 30. April 2003

Mallorca Radtour Frühling 2003 Tour 5

Unsere heutige Tour steht unter dem Motto : Zurück zur Vergangenheit. Und so machen wir uns auf dem Weg Richtung *Ballermann 6*. So führt uns unser Weg erst mal von Cala D'or über Porto Petro und Alqueria Blanca nach Santany. Von dort aus geht's weiter durch Llombarts und Ses Selines bis Colonia de Sant Jordi. Dort machen wir eine scharfe 160 Gradkehre und fahren bis kurz hinter Banos de Sant Jordi. Jetzt folgen wir der Beschilderung (wenn auch "etwas" verrostet) durch Vernisa und Capocorp nach Cap Blanc. Dies scheint auch ein beliebter Weg von Radwanderern zu sein. An Cap Blanc kann man bei einem Päuschen die tolle Aussicht an der Steilküste, vielleicht liegt ja unten wieder mal ein Auto welches *entsorgt* wurde, genießen. Nun geht es weiter durch Fortin und Bahia Azul und vorbei am Aquacity zum Kreisverkehr von Arenal. Dort fahren wir Richtung Strandpromenade und jetzt weiter zum *Ballermann 6*. Jetzt sehen wir auch mal, daß dort in der Vorsaison eigentlich, im Gegensatz zu Pfingsten, nicht viel los ist. Jetzt geht es weiter zum Hotel Honderos um die Ecke, um alte Bekannte zu besuchen und unsere Pause einzulegen. Nach unserer Pause fahren wir weiter, wenn wir denn aus dem Straßengewirr hinaus gefunden haben, nach S'Aranjassa, von wo man einen tollen Blick auf das Rollfeld vom Airport hat. Wir aber fahren auf der 717 in die andere Richtung nach Llucmajor, wo wir nach ein bißchen Nachfragen den direkten Weg nach Porreres finden, um dort am Marktplatz nochmals ein kleines Päuschen einzulegen. Weiter geht es, durch die schönen Blütenfeldern, die wir schon ein paar Tage vorher kennen gelernt hatten, nach Felanitx. Von Felanitx aus fahren wir auf Porto Colom zu.Aber Vorsicht wenn sich von hinten ein einheimischer Rennradfahrer *ransaugt*(erkennt man für gewöhnlich an den Werbepartnern auf dem Trikot) , der will erst mal ne Zeit lang nur "lutschen", setzt sich dann nach vorne um kontinuierlich das Tempo zu steigern und die Mitfahrer zu zermürben. Etwa 2 km vor Porto Colom biegen wir Richtung S'Horta ab und fahren weiter bis Calonge. Dort ändern wir die Richtung auf Cala D'or zu, wo uns im Hotel ein "Lecker Bier" als Belohnung für 150 km im Sattel bei ca. 5,5 Stunden reiner Fahrzeit erwartet. Wer das Bedürfnis hat, den Ort früherer *Sünden* auf diese Weise zu besuchen, viel Spaß beim nachfahren.



Generated by Flickr Album Maker

Dienstag, 29. April 2003

Mallorca Radtour Frühling 2003 Tour 4

Heute fahren wir Richtung Norden zumindest teilweise die Cala's ab. Zunächst geht es wie bei Tour 3 bis nach Felanitx.Dort fahren wir weiter über die 714 durch Ca'n Pels nach Es Pla d'en Llorda. Hier biegen wir nach Son Massia ab ,wo wir den Weg nach Porto Christo ändern. Vorher fahren wir an den *Drachenhöhlen* vorbei und in Porto Christo das Hafenbecken entlang. An dessen Ende kommt eine etwa 500 m lange Rampe wo man schon vorher rechtzeitig runterschalten sollte, weil man in der Auffahrt meint, daß einem die *Gänge* ausgehen. Weiter gehts an Sa Coma und später dem Tierpark vorbei Richtung Cala Millor, wo wir die Abfahrt an der Kartbahn vorbei zur Promenade nicht verpassen sollten, weil wir dort, in einer der vielen Strandcafes, wunderbar unsere Pause einlegen können. Danach können ,wir gut gestärkt, die *Abfahrt* wieder rauf fahren und dort den Weg ca. 2 km zurückfahren. Jetzt ändern wir den Weg über Son Carrio und - Campanario nach Manacor, wo wir wieder auf die 714 wechseln. Bei Es Pla d'en Llorda wechseln wir abermals die Richtung nach Son Massia, wo wo diesmal bis zur Kreuzung nach Callas de Mallorca weiterfahren. An dieser wechseln wir die Richtung an Carla Murada und Porto Colom vorbei nach S'Horta. Von dort geht es weiter über Calonge zum Hotel Ses Puntetes nach Cala D'or. Wem es Spaß macht, derkann ja in Cala D'or noch ein *Kreisverkehrsrennen* machen. Viel Spaß, bei 103 km und 4 Stunden Nettofahzeit, wünschen wir beim nachfahren.



Generated by Flickr Album Maker

Montag, 28. April 2003

Mallorca Radtour Frühling 2003 Tour 3

Hallo Leute, Heute fahren wir unsere *Randatour*. Zunächst fahren wir von Cala D'or aus über Cala Ferrera , -Serena nach S'Horta. Dort biegen wir Richtung Porto Colom ab, wo wir auf halber Strecke am Golfplatz *Val D'or* vorbeifahren. Vor Porto Colom biegen wir nach Felanitx ab, den wir auf dem Weg nach Campos del Puerto aber diesmal nur passieren. Von dort geht es weiter nach Llucmajor, aber Vorsicht wenn sich auf dieser langen Straße von hinten eine Einheimische Rennfahrerin nährt. Das kann dazu führen, daß ein Fahrer aus der plötzlich *Flügel* bekommt und nach einer Weile nicht mehr zu sehen ist. :-) Nachdem auch dieser Fahrer wieder eingesammelt ist, biegen wir in Llucmajor Richtung Algaida ab, wo wir auf halben Weg die ca.4,5 km lange und 600 m hohe Auffahrt zum Randa erreichen. Dort könnte man auf eine Gruppe von Holländern treffen die aus Richtung Montuiri kommen. Aber keine Panik, die kann man beruhigt vorlassen, denn die übernehmen sich inder Regel auf den ersten 2 km so, daß man sie bis oben einen nach den anderen wieder eingesammelt hat. *g* Oben angekommen, hat man sich eine richtige Pause verdient, und kann die *hintengebliebenen* noch mal "anfeuern". (läster) Nach der Pause geht's in der rasanten Abfahrt vom Randa runter weiter Richtung Montuiri. Von dort geht's weiter durch Porreres nach Felanitx. Weiter geht es über die 714 auf der wir nach ca. 5 km Richtung Cala D'or abbiegen, auf dessen Weg wir noch El Carritxo und Calonge passieren. Diese Strecke geht erstmals in den 3 stelligen Bereich, und zwar genau 112 km. Sie ist in ca. 4,3 Stunden reiner Fahrzeit zu bewältigen. Viel Spaß dabei.




Generated by Flickr Album Maker

Sonntag, 27. April 2003

Mallorca Radtour Frühling 2003 - Tour 2

Heute beginnen wir unsere Tour mit Start ,wie immer am Hotel, in die andere Richtung. Wir fahren über Cala Ferrera und - Serena auf S'Horta zu, durchqueren den Ort Richtung Calonge und halten auf El Carritxo zu. Weiter geht's durch Felanitx nach Petra, wo man sich an der Kirche entscheidet durch San Joan nach Montuiri zu fahren.Dort setzen wir die Fahrt Richtung Porreres fort, wo man am Marktplatz, mit den kleinen Bodegas herrlich eine Pause einlegen kann. Frisch gestärkt geht es weiter nach Campos del Puerto, wo wir die Fahrt auf der 717 nach Santany fortsetzen. Aber unterschätzt diese Straße nicht, sie ist so wellig, daß wenn man meint jetzt hat man die letzte, garantiert noch eine kommt. Und im Nachmittag hat man bestimmt auch noch Gegenwind. Also kann dieser Weg *sehr amüsant* sein. In Santany angekommen wechseln wir die Richtung auf Alqueria Blanca zu um von dort über Porto Pedro nach Cala D'or zu fahren. Diese Strecke hat eine Länge von 92,5 km und man hat eine Nettofahrzeit von ca. 3,5 Stunden. Sehr Reizvoll, viel Spaß beim nachradeln.




Generated by Flickr Album Maker

Samstag, 26. April 2003

Mallorca Radtour Frühling 2003 - Tour 1


Unsere heutige Tour ist zum einrollen und akklimatisieren gedacht. Sie startet wie immer am Hotel Ses Puntetes in Cala D'or und führt uns zuerst Richtung Porto Pedro, von dort fahren wir weiter nach Alqueria Blanca. Wir biegen nun nach Santany ab. Von dort geht's auf die 714 nach Ca's Concos und weiter nach Felanitx. Dort kann man am Marktplatz wunderbar eine Pause einlegen um sich zur Weiterfahrt auf den Sant Salvador zu stärken. Also gut gestärkt geht's weiter durch den Ort um Richtung Porto Colom abzubiegen.Nach ca. 1km, außerhalb des Ortes, beginnt die etwa 4,5km lange Auffahrt zum 512m hohen Sant Salvador. Da wir das zum Saisonauftakt fahren ist auch so ne Steigung ein *Hammer*. Aber schließlich kommt man auch da durch, und oben kann man sich mit ner kühlen Coke belohnen. Und für "dringende Fälle" gibt's auch ne Toilette. Danach kann man erst mal so ne richtige Abfahrt machen um den Weg nach Porto Colom fortzusetzen. Dort gehts an der Promenade entlang Richtung S'Horta. Der Weg führt nun weiter über Cala Serena und Cala Ferrera wieder zu unserem Hotel in Cala D'or. Diese Strecke ist ca. 70 km lang und in 3 Stunden Nettofahrzeit zu bewältigen. Viel Spaß beim nachfahren.



Generated by Flickr Album Maker